Mittwoch, 5. Oktober 2016

5th October.



Es ist 08.53 Uhr Ortszeit. Es ist kalt und mein Pullover zu dünn. Irgendwie bin ich gerade wieder in Paris, sagt mein Bauchgefühl. Obwohl Avenir nicht im Radio ist, es in den nächsten 100 Metern keine Cupcakes gibt und an der Wand neben mir die Golden Gate Bridge hängt, nicht der Eiffelturm. Vielleicht ist es der Herbst oder der Mantel, den ich aus Paris behalten habe. Oder ein bisschen von beidem. Ich recherchiere. Es ist der 5. Oktober 2015 als wir vor dem Horror Hostel in Paris stehen.

Mädels, vor genau 365 Tagen waren wir in Paris! schreibe ich in WhatsApp. Oh, Mist! Daran wollte ich euch erinnern! und Ich hab die Fotos gestern in meinen Flur gehängt sind die Antworten keine fünf Minuten später. Und Emojis. Es gibt da so ein Ritual, seit der Nacht, in der wir das Shooting in Paris geplant und noch Pizza mit Aioli bestellt haben: Immer, wenn ich Avenir im Radio höre, nehme ich eine Sprachnachricht auf - für die Mädels - und lösche sie oft wieder. Es ist für uns eine Geschichte und ein Gefühl das bleibt, bestimmt noch 90 Jahre.

P.S. dieses asymmetrische Top shooteten wir nachts um 02:00 Uhr unter dem Eiffelturm, während 10 Meter neben uns ein Mann mit einem Ring auf die Knie ging und wir Kumbaja my Lord sangen, um nicht ganz so doll zu frieren - inklusive Video-Beweis. In einer Nacht, in der wir noch die letzte Metro verpassten und um ein original französisches Tartelette wetteten.

Top - H&M
Jeans - Gina Tricot
Schuhe - H&M
Tasche - No Name


Kommentare:

  1. Das Oberteil ist der Hammer :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos, schöne Worte. Hat sich schon gelesen an diesem Oktobertag und passte zu meiner Stimmung. Bist mir sehr sympathisch :) xx Ana www.disasterdiary.de

    AntwortenLöschen