Freitag, 13. Mai 2016

Clouds.


Noch 912 Stunden bis zum Sommer. Das ist noch ein kleines Bisschen und trotzdem ist sie da wieder, diese Sache mit den Kalorien und den Rooftop Pool Momenten - in genau 912 Stunden über den Dächern von Barcelona, in einem knallroten TRIANGL Bikini. Aber manchmal darf man das, das mit den Kalorien. Gerade dann, wenn das Karma ein bisschen doof ist.

REZEPT

Schokoladen-Cupcakes  | 24-27 Stück

2 Tassen Zucker, 1 ¾ Tasse Mehl, ¾ Tasse ungesüßten Kakao, 1 ½ Teelöffel Backpulver, 1 ½ Teelöffel Natron, 1 Teelöffel Salz, 2 Eier, 1 Tasse Vollmilch, ½ Tasse Pflanzenöl, 2 Teelöffel Vanille Extrakt, 1 Tasse kochendes Wasser

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Zucker, Mehl, Kakao, Backpulver, Natron und Salz vermengen. Eier, Milch, Öl und Vanille dazugeben und bei mittlerer Geschwindigkeit für eine Minute verrühren. Kochendes Wasser dazugeben (der Teig wird dünn, keine Sorge, das gehört so). Die Muffinförmchen ⅔ mit Teig befüllen. 18-22 Minuten backen.

Vanilla Cream Cheese Frosting
8 Esslöffel Butter (Raumtemperatur, aber noch kühl), 200g Frischkäse, 1 Teelöffel Vanille Extrakt, 4 Tassen gesiebten Puderzucker, 1-4 Esslöffel Sahne, Lebensmittelfarbe

Butter glatt rühren. Frischkäse dazugeben und ca. 30 Sekunden unterrühren. Vanille-Extrakt und Puderzucker bei niedriger Geschwindigkeit untermengen. Auf mittlere Geschwindigkeit erhöhen und schlagen bis alles schön cremig ist. Langsam die Sahne zufügen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist und ca. 1 Minute schlagen.
Die Creme in zwei Portionen teilen und mit Lebensmittelfarbe nach Geschmack einfärben. Die gefärbte Creme links und rechts vorsichtig ein einen Spritzbeutel einfüllen.


Danke, liebe Anja, für dieses fabelhafte Rezept

Kommentare:

  1. oh das sieht ja süß aus
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  2. Best looking cupcakes I've seen in a long time!

    www.julialundin.com

    AntwortenLöschen
  3. So cute these cupcackes!!!
    .
    .
    GIVEAWAY on my blog:
    www.taimemode-fashionblog.com

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen ja lecker aus *-*
    Toller Rezept :)

    Liebe Grüße,
    Bekky von http://brooklynmk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen so lecker aus!

    Danke Dir für Dein Rezept!

    Hab ein schönes Wochenende!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. wow, die sehen wirklich mega schön aus, viel zu schön zum essen :o

    Sandy http://golden-shimmer.blogspot.de/

    AntwortenLöschen