Montag, 9. Mai 2016

Atelier f.


Wir hatten sieben Stunden in Hamburg, drei fabelhafte Burger, drei mal Regen und drei leere Akkus. Die Layer des Looks clean, cozy, casual, irgendetwas. Funktioniert von 8:00 Uhr bis 22:55 Uhr, ohne Punktabzüge. Das oversized Crop Top über dem asymmetrischen, fast klassischen Top, die obligatorische Destroyed Jeans und Blogger Sneaker. Plus einem kleinen Memo aus Barcelona, an dem 36.802 Endorphine hängen, die gestanzte Clutch von Bimba y Lola.

Atelier f
Ein fabelhaftes Restaurant mit French American Kitchen. Jeder Raum, jedes Separee sieht irgendwie anders aus, ungewöhnlich, unerwartet und dabei absolut selbstverständlich. Eines meiner Favourites in Hamburg.

Es gibt da so ein Ritual, immer, wenn wir uns nicht entscheiden können, wollen wir alles - und teilen. Also bekam ich eine Homemade Lemonade vom Typ Himbeer Lavendel Vanille, ⅓ Chickenburger, ⅓ Salmonburger, ⅓ Couscousburger im Körnerbrötchen, ein paar Süßkartoffelpommes und - wahnsinnig fabelhafte - Trüffelpommes. Zum Dessert drittelten wir den Key Lime Pie - yummie, yummie, yummie - und einen Apple Crumble mit Vanillesoße, #foodporn.

Crop Top - H&M
asymmetrisches Shirt - Vila
Jeans - aboutyou.de
Stan Smiths - adidas
Jewelry - STRASS.com | Dyrberg & Kern


Kommentare:

  1. Wunderschöne Bilder, ich liebe diesen hellen Look für den Frühling.
    Liebe Grüße ♡ Kristina
    TheKontemporary

    AntwortenLöschen
  2. wow wunderschöne Bilder
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  3. Wow das Outfit ist echt klasse!
    Wunderschöne Bilder hast du da!

    Liebe Grüße
    TheLebasi
    www.thelebasi.com

    AntwortenLöschen
  4. Das Outfit steht dir sehr gut :) Mit welcher Kamera hast du denn diese Bilder gemacht? Alles Liebe Celine

    http://ceyourgoals.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)

      Meine Bilder mache ich alle mit der Canon 5D Mark III und einer 40mm Festbrennweite.

      Liebst Daniela

      Löschen