Dienstag, 18. August 2015

Now.

Okay, oops I did it again. Es war dieses Einfach-nur-weg-Gefühl. Ich wollte weg. Einfach Raum zwischen mir und der Welt lassen. Zwischen mir und all den Dingen, an die ich gerade einfach mal nicht denken wollte. Ich wollte Abenteuer und die ganz große Liebe für einen Sommer. Ich wollte Dinge erleben - leben.
Und diese Sache, die zwischen Barcelona und mir, die begann ernst zu werden. Nicht nur wegen der unglaublichen Knoblauch Fries, Barcelona und ich, das könnte die ganz große Liebe werden. 5 Stunden Flugrecherche, gefühlte 548 Hotels und mein Herzensmädel - und ich fliege zurück. Zurück zu der Stadt, in die ich mich verknallt hab. 7 Tage und eine Bucketlist voll von Sommer. Und Dingen, auf die ich nicht warten will, Momenten, die ich mir einfach nehme und endlosen Endorphingefühlen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen