Dienstag, 16. Juni 2015

Bad Hair Day.

Sie wollen einfach nicht. Nicht in fünf Minuten, nicht in der nächsten Stunde. Sie weigern sich beharrlich und sie sind stur. So wie ich. Sie sind immer das, was sie nicht sein sollen. Will ich Undone Waves, sind sie nach fünf Minuten einfach nur noch Undone. Will ich den Sleek Look, explodieren sie im Nieselregen. Und dann? Mein Rescue-to-go: Beenies.

Beenie - Gina Tricot (last season)
Top - Gina Tricot
Jeans - Gina Tricot
Jacke - Tally Weijl (last season)
Tasche - H&M
Wedgesneakers - Primark (last season)

Kommentare:

  1. Du siehst super aus, schöner Look!

    AntwortenLöschen
  2. Amazing post dear!

    https://www.bloglovin.com/blogs/printed-sea-3880191

    AntwortenLöschen
  3. Thehe, gut gerettet!
    Die Haare stehen dir klasse - und der Look erst recht! :)

    Schicke dir die liebsten Grüße aus Wien,
    dannie
    > ENGELSKUSS.AT

    AntwortenLöschen
  4. wunderschöne Bilder! und tolles Outfit :)
    <3

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Du hast super tolle Bilder auf deinem Blog und auch einen neuen Leser ;)
    Und ja .. die guten alten Beanies. Zu denen greife ich auch ganz gerne oder zu einer Cap. Bei mir ist allerdings auch oft ein schmaler Grad zwischen Bad Hair Day und "zu faul um meine Haare zu stylen" :D
    Liebe Grüße, Viola
    violak.com

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöner und cooler Look!
    Die Tasche und die Hose gefallen mir am besten. :)

    Vllt hast du mal Lust bei mir vorbei zu schauen.
    Liebsten Gruß Bella♥
    vom http://mode-de-vie-blog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. solche tage habe ich leider auch vieel zu oft. allerdings sieht man es dir bei den bildern gar nicht an :) toller look!

    Sandy http://unaddicted-heart.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Das Problem kenne ich leider auch nur zu gut. Bei mir wird dann immer der gute, alte Dutt gemacht. Da kann sich das Haar nicht sträuben :)
    Schönes Outfit!

    Liebste Grüße,
    Nina von http://good-morningstarshine.blogspot.de/

    AntwortenLöschen