Sonntag, 28. Dezember 2014

Sweet Sweets, Darling.

Wenn der Geschmack von Winter Bratapfel, Zimt und gebrannte Mandeln sind, dann sind Cake Pops das Frühjahr - einfach süß und voller Zucker. Vielleicht, weil ich einfach nicht in den Christmas-Modus komme, habe ich mich in der Nacht vor Weihnachten in die Küche gestellt und gebacken. Diesmal keine Plätzchen. Eigentlich wollte ich nur irgendetwas rosanes oder glitzerndes machen, ganz kitschig mit einem Einhorn-Strickpullover und pinken Flauschsocken.

Ein bisschen rosa ist es geworden und mit ganz viel Zucker und noch mehr Liebe.



DAS REZEPT

Teig
125g Butter, 80g Zucker, 1 Packung Vanillinzucker, 2 Eier, 250g Mehl, 1/2 Packung Backpulver, 125ml Milch
Frosting
40g Butter, 150g Creme Fraiche, 110g Puderzucker, 1/2 Flasche Butter-Vanille-Aroma
Glasur
2 Packungen Kuchenglasur, Zuckerstreusel

Butter schaumig quirlen, nach und nach Zucker, Vanillinzucker und Eier hinzugeben und cremig rühren. Backpulver und Mehl mischen und über die Masse geben, Milch hinzufügen. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform füllen. Bei 180 Grad Umluft im vorgeheizten Backofen ca. 40-50 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

Für das Frosting die Butter und Creme Fraiche schaumig schlagen, Puderzucker und Butter-Vanille-Aroma hinzugeben.

Rinde vom Kuchen abschneiden und den Kuchen fein zerbröseln. Mit dem Frosting vermengen, nur so viel Frosting-Masse hinzugeben bis der Teig gut formbar ist.

Aus dem Teig etwa tischtennisballgroße Kugeln formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Für 10 Minuten ins Gefrierfach geben. Oder 30 Minuten in den Kühlschrank.

Schokoladenglasur schmelzen. Cake Pop Stiele ca. 1cm in die flüssige Glasur tauchen und bis zur Hälfte in die Kugeln stecken. Weitere 5 Minuten kühl stellen.

Cake Pop Kugeln in Schokoladenglasur tauchen bis die Teigmasse vollständig bedeckt ist, anschließend verzieren. Verzierte Cake Pops zum Trocknen in Styropor stecken.

Kommentare:

  1. Sieht sehr lecker aus. Hab mir das Rezept gleich gespeichert. :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Fotos sind super schön ♥
    Ich finde Cake Pops super lecker :)

    Lg
    Tanja
    BEAUTYFOODY

    AntwortenLöschen
  3. Cakepops wollte ich auch schon einmal unbedingt machen. Ich werde aber wohl bereits fertigen Kuchen nehmen - dank meiner oft viel zu großen Faulheit. :D
    Deine sehen auf jeden Fall verdammt lecker aus.

    Liebste Grüße
    Susen von CurvedLines

    AntwortenLöschen