Montag, 3. November 2014

These Bad Days.

Im Ernst jetzt?! Ich bin das Häufchen Elend mit widerspenstigem und mühselig in einer Bloggerknolle geknotetem Haar, ausgewaschener Jogginghose und übermalten Fingernägeln. Mein Schreibtisch ist so voll und unsortiert, dass ich die Tischplatte schon seit einiger Zeit vermisse. Mein Bett ist eigentlich nie gemacht - und wo verdammt ist eigentlich schon wieder die andere geringelte Wollsocke?!
In den letzten Tagen ist nicht nur meine fabelhafte Spiegelreflexkamera verstorben, auch meine geliebte Festplatte verabschiedete sich mit einem leisen klack-klack-klack. Mein gerade ein paar Wochen altes Smartphone flog quer durch das Badezimmer, während es zum Candle Light Dinner so regnerisch und windig war, dass die mühevoll gestylten Locken sofort wieder in unsinnig aussehenden Strähnen endeten.

ES SIND DIESE IM-ERNST-JETZT?!?!?!-TAGE.


Diese ungeliebten, an denen einfach alles schief geht. Hier hilft kein Schreien, kein Weinen, kein panisch durch den Raum laufen - nicht einmal Kekse. Und wenn Kekse nicht einmal mehr glücklich machen, dann ist es wirklich dramatisch.
Also in einem Panikanfall Schuhe kaufen?! Oft genug getan, jetzt nenne ich mindestens fünf Paar mein Eigen, die ein einziger Verzweiflungskauf waren. Zwei von ihnen habe ich nie getragen, bei einem brach der Absatz, die anderen trage ich hin und wieder - aber die ganz große Liebe ist es einfach nicht. So ist das eben mit den Verzweiflungstaten.

Es ist jetzt 23.38 Uhr und ich habe keine Schuhe gekauft. In der alten Jogginghose und mit der gar nicht stylisch aussehenden Knolle auf dem Kopf sitze ich nun also in meinem Bett, bei Kerzenschein und einer Tasse heißer Schokolade mit Marshmallows, und mache weiter.

Seit 10 Stunden läuft auf meiner Festplatte ein Rettungsprogramm, das wenigstens ein paar meiner Daten retten soll - bitte, nur dieses eine einzige Mal, das nächste Mal sichere ich auch rechtzeitig, VERSPROCHEN!

Und dieses Mal meine ich das auch so.

Kommentare:

  1. Diese Tage hat doch jeder.
    Es kommen auch bessere.VERSPROCHEN

    Funkelnde Grüße.

    AntwortenLöschen
  2. haha... diese kreative unordnung könnte glatt von mir sein:D
    sehr sympatisch geschrieben:)

    liebste Grüße Eva, von lecallofbeauty

    AntwortenLöschen